offizielles Cover - Droemer-Verlag

Foto: Fjodor Simmul

SAVE THE DATE: Lesung mit Udo Lielischkies am 23. Februar


Der bekannte Auslandsexperte und ARD-Korrespondent Udo Lielischkies liest am Donnerstag, 23. Februar ab 19 Uhr aus seinem Buch „Im Schatten des Kreml“ in Arnsberg.


Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat die Welt nachhaltig erschüttert. Der Autor Udo Lielischkies analysiert in seinem Buch nicht nur die russische Politik der vergangenen Jahrzehnte, sondern führt auch – wie in seinen eindringlichen Fernsehreportagen – hautnah und sehr persönlich in das Riesenreich, das sich westlich geben und doch so fremd sein kann: Von der schlaflosen Metropole Moskau bis in die entlegensten Provinzen, über die die Zeit hinwegzugehen scheint.
Warum hat sich Russland so entwickelt, dass wir wieder von einer ernsthaften nuklearen Bedrohung sprechen? Auf diese Frage gibt es viele Antworten. Der Abend wird viele neue Perspektiven eröffnen und dazu beitragen, das ganze Bild zu sehen.
Udo Lielischkies ist bekannt als Auslandsexperte, Korrespondent und Zeitzeuge. Über Jahrzehnte haben seine Reportagen und Nachrichtenbeiträge die Politik und den Alltag Russlands greifbar werden lassen.
Es gibt wohl kaum einen besseren Gesprächspartner, wenn man die dramatischen Entwicklungen in der Ukraine und in Russland verstehen möchte.
Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum Austausch.


Bitte beachten: Um Anmeldung wird gebeten. So können wir Sie bei Änderungen informieren.

Bitte melden Sie sich online, per Mail: vhs@vhs-arnsberg-sundern.de oder telefonisch: 02931/13464 an.


Termin: Do. 23.02.2023, 19:00 - 20:30 Uhr
Ort: Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Ehmsenstr. 7


 


Zurück