Volkshochschule Arnsberg/Sundern geschlossen wegen Corona-Pandemie

Mit Runderlass vom 15.3.2020 hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen verfügt, dass eine Vielzahl von Einrichtungen, Begegnungsstätten und Angebote - u.a. auch die Volkshochschulen -  zu schließen bzw. einzustellen sind. In der Volkshochschule Arnsberg/Sundern finden daher seit Montag, 16. März zunächst bis einschließlich 19. April 2020 keine Veranstaltungen statt.

Ob die Kurse nur unterbrochen (und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt) oder beendet werden, wird in Absprache mit den Kursleiterinnen und Kursleitern entschieden. Daran orientiert sich auch die Abbuchung von Entgelten.

Ob Veranstaltungen, die nach dem 19. April beginnen sollen und die auf unserer Website angekündigt werden, tatsächlich stattfinden, hängt von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und den entsprechenden Regelungen und Empfehlungen der Landesregierung ab. Wir werden Sie auf unserer Homepage rechtzeitig darüber informieren.

Für alle in diesem Zusammenhang auftauchenden Fragen stehen die VHS-Geschäftsstellen telefonisch gerne zur Verfügung.

Ihr Team der VHS Arnsberg/Sundern

[Stand 26.03.2020]


Aktuelle Meldungen


Aktuelle Meldungen des VHS-Landesverbandes NRW

Ab sofort finden Sie unter dem nachfolgenden Link alle Informationen, die den Kursleitenden an Volkshochschulen in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie helfen können, einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im...[mehr]

30.03.2020

NRW Soforthilfe 2020

Elektronisches Antragverfahren ist am 27. März 2020 gestartet[mehr]

30.03.2020