Foto © VHS

"Deutschland braucht Sie!"

20.05.2019 09:00

Bürgermeister Brodel gratuliert zum Bestehen des VHS-Integrationskurses


Sie kommen aus Afghanistan, Libyen und dem Iran, aus Polen und Italien, Rumänien, Ghana und der Dominikanischen Republik. Ihr gemeinsamer Weg ist für viele mehr als 600 Unterrichtsstunden lang: Seit September 2018 haben die rund 20 TeilnehmerInnen des Integrationskurses in der VHS-Geschäftsstelle Sundern Vokabeln gebüffelt, Grammatikregeln gelernt und das Sprechen auf Deutsch geübt. Im anschließenden Orientierungskurs wird politisches und gesellschaftliches Grundwissen zum Leben in Deutschland vermittelt. Sichtlich stolz nahmen sie am Montag, 20. Mai, die Teilnahmezertifikate und Zeugnisse zum bestandenen Integrationskurs von Sunderns Bürgermeister Ralph Brodel entgegen.

Klar ist: Integration beginnt immer bei der Sprache. Und gelungene Integration ist eine zentrale Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander. „Deutschland braucht Sie“, bekräftigte Brodel, „und nimmt Sie mit offenen Armen hier auf, auch wenn die Bürokratie es Ihnen nicht immer leicht macht.“ Und auch Sundern begrüßt Menschen aus anderen Ländern, die unsere Kultur reicher und die Gesellschaft jünger und bunter machen. Brodel: „In Sundern brauchen wir Zuwanderung. Und ich finde es großartig, welchen Job die VHS hier macht, um Integration zu unterstützen.“ Insgesamt fünf Alphabetisierungs- und sechs Integrationskurse laufen derzeit in der VHS Arnsberg/Sundern. Im Jahr 2018 fanden insgesamt über 14.700 Unterrichts­stunden im Fachbereich Deutsch als Fremdsprache statt. 


Zur Übersicht über alle Artikel