Stellenausschreibung: Leitung der VHS Arnsberg/Sundern

12.10.2020 09:30

Bewerbungsschluss: 13.11.2020


Beim VHS-Zweckverband Arnsberg/Sundern ist ab dem 01.01.2021

die Stelle der Leiterin/des Leiters der Volkshochschule Arnsberg/Sundern

unbefristet zu besetzen. Die Städte Arnsberg und Sundern haben 2012 den VHS-Zweckverband als kommunale Körperschaft zwecks Betriebs einer Volkshochschule in den beiden Städten gegründet.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Die pädagogische, organisatorische, personelle und wirtschaftliche Leitung der VHS Arnsberg/Sundern
  • Die ständige strategische Fortentwicklung des Angebots
  • Die Steuerung des Qualitätsmanagements, der Öffentlichkeitsarbeit und des Controllings
  • Die Leitung der Berufsbildungsakademie der Volkshochschulen im HSK e.V. (BBA)
  • Die Pflege und der Ausbau der Vernetzung und Kooperation mit anderen Trägern der Weiterbildung, Unternehmen und Organisationen.
  • Die Leitung eines oder mehrerer Studienbereiche bzw. einer Geschäftsstelle.

Die Leiterin / der Leiter vertritt die VHS Arnsberg/Sundern in den entsprechenden Gremien des Zweckverbandes.

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches pädagogisches Hochschulstudium sowie Erfahrungen in der Erwachsenenbildung und im Bildungsmanagement.
  • Ein hohes Maß an persönlicher, kommunikativer und sozialer Kompetenz, eine hohe Einsatzbereitschaft, eine ausgeprägte Teamorientierung sowie Leitungserfahrung.
  • Kenntnisse über das Zertifizierungsverfahren der VHS Arnsberg/Sundern (ISO 9001:2015)
  • Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit bzw. Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten.

Wir bieten:

  • Eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) sowie die im  öffentlichen Dienst üblichen Leistungen, wie z.B. betriebliche Altersversorgung
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Ein vielfältiges, interessantes und anspruchsvolles Aufgabenfeld
  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit für die Bürgerinnen und Bürger der Städte Arnsberg und Sundern
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein engagiertes und kompetentes Team

Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Die vhs Arnsberg/Sundern fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich erwünscht und nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt. Dies gilt auch für Gleichgestellte im Sinne von § 2 Sozialgesetzbuch – Neuntes – Buch (SGB IX) oder Personen, die danach gleichgestellt werden können.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 13.11.2020 an

Verbandsvorsteher des
VHS-Zweckverbands Arnsberg/Sundern
Herrn Bürgermeister Bittner
Rathausplatz 1
59759 Arnsberg


Zur Übersicht über alle Artikel