/ Kursdetails

P-203-133 Römische Spaziergänge: Von den Caracalla-Thermen zur Via Appia Antica

Beginn Mi. 21.11.2018, 16:30 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin / 2 Ustd.
Kursleitung PD Dr. Walther K. Lang

In Kooperation mit der senaka
Die Via Appia ist eine der Traumstraßen Europas. Sie ist vermutlich die bekannteste der legendären Ausfallstraßen des alten Roms. Zumindest ist sie die einzige der antiken Straßen, die im sich im Stadtbild des heutigen Rom weitgehend in alter Form erhalten hat. Gesäumt von Pinien und antiken Grabmälern zieht sich die Via Appia schnurgerade durch die Campagna. Seinen Ausgangspunkt nimmt der Spaziergang indes bei den Caracalla-Thermen, der gewaltigsten Ruinenkulisse Roms, wo in Fellinis Dolce vita Anita Ekberg einst Rock 'n Roll tanzte. Zwischen Villen und Gärten geht es zur Porta San Sebastiano, und von dort zu den Katakomben. Die Kirche "Domine quo vadis" ist ein ebenso bekannter Meilenstein wie das einer Festung ähnliche Grabmal der "Cecilia Metella". Über teilweise noch originales antikes Straßenpflaster wandelt der Fußgänger hinaus ins Grüne, wo heute noch Ziegenherden den Weg kreuzen können. Antike Kaiservillen längs des Weges laden zu archäologischen Erkundungen.

Bitte beachten: Um Anmeldung wird gebeten. So können wir Sie bei Änderungen informieren.




Kursort

Ehmsenstr. 7
59821 Arnsberg

Termine

Datum
21.11.2018
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Ehmsenstr. 7





Tip: Wenn Sie in der Kurs-Liste auf die Spalte "Wo" klicken, werden die Kurse nach Kursort sortiert!

Voreingestellt ist die Sortierung nach Kursnummer ("Nr").