/ Kursdetails

S-203-132 Naxos und Taormina - Sehnsuchtsorte auf Sizilien

Beginn Di. 18.02.2020, 16:30 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin / 2 Ustd.
Kursleitung PD Dr. Walther K. Lang

In Kooperation mit der senaka
Naxos war die erste der griechischen Siedlungen auf Sizilien. Nur wenige Ruinen künden von dieser früh untergegangenen Stadt. Die letzten Bewohner von Naxos flohen in das oberhalb der Stadt auf dem Monte Tauro gelegene Taormina. Hoch über dem Meer, fesselt Taormina durch seine beeindruckende Lage. Weit schweift der Blick über das ionische Meer zur Küste Kalabriens, majestätisch thront in der Ferne der Ätna. Taormina ist ein klassischer Sehnsuchtsort, der die Reisenden bereits im 18. Jahrhundert magisch anzog. Das antike Theater von Taormina war früh ein touristisches Muss. Im 19. Jahrhundert dann überwinterten etliche Nordeuropäer in der kleinen, idyllischen Stadt. Einer von ihnen, ein deutscher Baron aus Mecklenburg, hat die Stadt und ihre Bewohner um 1900 in zahllosen Photographien festgehalten und mit seinen kunstvoll inszenierten Bildern den Ruf Taorminas als eines südländischen Paradieses gefestigt.

Bitte beachten: Um Anmeldung wird gebeten. So können wir Sie bei Änderungen informieren.




Kursort

Ehmsenstr. 7
59821 Arnsberg

Termine

Datum
18.02.2020
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Ehmsenstr. 7





Tip: Wenn Sie in der Kurs-Liste auf die Spalte "Wo" klicken, werden die Kurse nach Kursort sortiert!

Voreingestellt ist die Sortierung nach Kursnummer ("Nr").