/ Kursdetails

S-203-133 Edgar Degas - Von Ballettschuhen und Bügeleisen

Beginn Mi. 19.02.2020, 16:30 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin / 2 Ustd.
Kursleitung PD Dr. Walther K. Lang

In Kooperation mit der senaka
Das Leben der kleinen Leute, ihre Arbeitswelt und ihre sonntäglichen Vergnügungen sind als Hauptthemen des Impressionismus bekannt. Damit wendet sich der Impressionismus bewusst ab von der Historienmalerei seiner Zeit, die Fürsten und Feldherren vergangener Zeiten verherrlichte. Frauen der untersten Schichten bevölkern die Bilder Edgar Degas. Übermüdet gähnt die Büglerin, die Ballett-Elevin kratzt sich den Rücken. Man fühlt sich in das naturalistisch-vulgäre Milieu von Emile Zolas versetzt. Und doch entstehen unter der Hand Degas Bilder von solcher Anmut und farblicher Raffinesse, dass das Sujet völlig transzendiert wird. Mit subtilen Tonabstufungen kreiert Degas eine Bildwelt von ätherischer Leichtigkeit. Seine Meisterschaft entfaltet sich am freiesten in der von Degas bevorzugten Pastellmalerei. In ihr findet er eine kongeniale Technik, die es ihm ermöglicht, die oft raue Wirklichkeit zu entmaterialisieren.

Bitte beachten: Um Anmeldung wird gebeten. So können wir Sie bei Änderungen informieren.




Kursort

Ehmsenstr. 7
59821 Arnsberg

Termine

Datum
19.02.2020
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Ehmsenstr. 7





Tip: Wenn Sie in der Kurs-Liste auf die Spalte "Wo" klicken, werden die Kurse nach Kursort sortiert!

Voreingestellt ist die Sortierung nach Kursnummer ("Nr").