/ Kursdetails

U-206-005 Paul Cézanne - Vorreiter der Moderne

Beginn Fr. 23.04.2021, 16:30 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin / 2 Ustd.
Kursleitung PD Dr. Walther K. Lang

In Kooperation mit der senaka
Das Schaffen Cézannes war seiner Zeit weit voraus und sollte später zum entscheidenden Bezugspunkt für Picasso bei der Entstehung des Kubismus werden. Das Werk Cézannes entzieht sich der bequemen Klassifizierung. Die Bezeichnung seiner Bilder als postimpressionistisch hat etwas Behelfsmäßiges. Die Anfänge Cézannes fielen in die Zeit der kritischen Abwendung einer ganzen Generation von der akademischen Malerei und in das Entstehen der Avantgarden. Cézanne war an der ersten Impressionisten-Ausstellung beteiligt, die der neuen Bewegung zu ihrem Namen verhalf. Von eigenbrötlerischer Natur, verfolgte Cézanne jedoch von Anfang an seinen eigenen Weg. Zunehmend unverstanden auch von seinem Jugendfreund Emile Zola, blieb Cézanne im Pariser Künstlermilieu relativ isoliert. Von einem hohen Anspruch an sich selbst, war Cézanne mit seinen Werken selten zufrieden und ließ einen großen Teil seiner Bilder unvollendet. Mit einer schon verbissenen Hartnäckigkeit malte er immer wieder die gleichen Motive, meistens Landschaften seiner Heimat, der Provence.

Bitte beachten: Um Anmeldung wird gebeten. So können wir Sie bei Änderungen informieren.




Kursort

Ehmsenstr. 7
59821 Arnsberg

Termine

Datum
23.04.2021
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Ehmsenstr. 7





Tip: Wenn Sie in der Kurs-Liste auf die Spalte "Wo" klicken, werden die Kurse nach Kursort sortiert!

Voreingestellt ist die Sortierung nach Kursnummer ("Nr").