/ Kursdetails

W-109-080 Dracula, Siebenbürgen und die Karpaten

Beginn Di. 08.02.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin / 2 Ustd.
Kursleitung Dr. Gerhard Brüser
Volker Blank

Filmvortrag mit landeskundlichen Erläuterungen / in Kooperation mit der senaka
Rumänien ist ein Land im Aufbruch. In dörflich geprägten Landschaften scheint die Zeit, wie vor hundert Jahren, stehen geblieben zu sein. UNESCO-Weltkulturerbe-Wehrkirchen im mitteleuropäisch geprägten Zentrum Siebenbürgens lassen uns ebenso erstaunen wie die farbenfrohen Moldauklöster weiter östlich oder der Fröhliche Friedhof in Sapanta, an der Grenze zur Ukraine. Die Kreuzzugsheere des 12. und 13. Jahrhunderts hinterließen in Rumänien ebenso ihre Spuren wie der Deutsche Ritterorden. Hauptsehenswürdigkeiten bleiben für uns Sibiu (Hermannstadt), Brasov (Kronstadt) und das residenzartige Timisoara der Donau-Schwaben. Aber auch das 'schaurige' Dracula-Schloss in Bran, das romantischen Schäßburg ("rumänisches Rothenburg") sowie Alba Julia, die Partnerstadt von Arnsberg werden uns in bester Erinnerung bleiben.
Der Vortrag eignet sich auch gut als Vorbereitung für die Studienfahrt nach Rumänien, die für Ende Juni 2022 geplant ist.

Bitte beachten: Um Anmeldung wird gebeten. So können wir Sie bei Änderungen informieren.




Kursort

Werler Str. 4 a
59755 Arnsberg

Termine

Datum
08.02.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Neheim, Sprachen-Zentrum, Werler Str. 4 a





Tip: Wenn Sie in der Kurs-Liste auf die Spalte "Wo" klicken, werden die Kurse nach Kursort sortiert!

Voreingestellt ist die Sortierung nach Kursnummer ("Nr").