Kultur, Gestalten / Kursdetails

W-201-100 Einblicke in das Theater Hagen

Beginn Di. 22.02.2022, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin / 2 Ustd.
Kursleitung Olav Schröer

Über sieben Monate war das Theater Hagen in der Spielzeit 2020/21 Corona bedingt für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Vielfalt des Angebots in allen fünf Sparten des Theaters lässt sich nun erfreulicherweise aber wieder entdecken. Im Musiktheater zeigt das Theater Hagen jetzt endlich einige der beliebten Titel, deren Neuproduktionen aufgeschoben werden musste. So folgt auf Jerry Bocks Musical ANATEVKA Engelbert Humperdincks Familienoper HÄNSEL UND GRETEL. Später in der Spielzeit wird die Serie der beliebten Hagener Rock-Shows mit der Produktion HEROES, die sich den Song von David Bowie als Motto nimmt, fortgesetzt. Davor aber sind mit Wagners PARSIFAL, der finnischen Komponistin Outi Tarkiainnen, A ROOM OF ONE’S OWN, und HERZOG BLAUBARTS BURG von Belá Bartók, kombiniert mit seinem Ballett DER WUNDERBARE MANDAIRN, noch echte (Opern-) Höhepunkte zu erleben. Mit dem Ballett Hagen werden drei Gastchoreographen – Gundula Peuthert, Kevin O’Day und Urs Dietrich – eigene Kreationen entwickeln. Und Anja Schöne im Kinder- und Jugendtheater LUTZ sowie Joseph Trafton mit einem interessanten Konzertspielplan in der Stadthalle setzen ebenfalls besondere Schwerpunkte in dieser Spielzeit. Olav Schröer, Theaterbotschafter des Theaters Hagen, freut sich, Ihnen das Programm des Theaters Hagen bis Juni 2022 präsentieren zu können.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




Tip: Wenn Sie in der Kurs-Liste auf die Spalte "Wo" klicken, werden die Kurse nach Kursort sortiert!

Voreingestellt ist die Sortierung nach Kursnummer ("Nr").