T-500-090 Betriebsbesichtigung: Flugplatz Arnsberg-Menden

Beginn Mi. 30.09.2020, 14:30 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin / 2 Ustd.
Kursleitung NN

Der Flugplatz Arnsberg Menden (FAM) wurde im Jahre 1970 als Verkehrslandeplatz eröffnet und zunächst vom Kreis Arnsberg und später vom Hochsauerlandkreis betrieben. Am 1. September 2006 ging das Flugplatzgelände und die damit verbundene Infrastruktur auf die Flugplatzgesellschaft Arnsberg-Menden mbH über.
Der Flugplatz Arnsberg ist, anders als z.B. der Flughafen Dortmund, ein so genannter "unkontrollierter Flugplatz". Hier starten und landen hauptsächlich kleine Propeller-Flugzeuge, die auf gutes Wetter angewiesen sind; Linienbetrieb - wie an Flughäfen - gibt es hier nicht, daher ist jeder Tag anders und es kann durchaus sein, dass am Tag der Besichtigung keine Starts oder Landungen zu sehen sind. Dafür kann hier jedoch fernab von der hektischen Betriebsamkeit der größeren Flughäfen alles in Ruhe besichtigt werden, unter anderem auch der Tower.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
30.09.2020
Uhrzeit
14:30 - 16:00 Uhr
Ort






Weitere Informationen zu Studienfahrten

Ausführliche Programme mit Reiseverlauf und EZ-Zuschlag sowie ein Anmeldeformular für die schriftliche Anmeldung bei der VHS können wie folgt telefonisch angefordert werden:

Die Studienfahrten "Flandern" (T-110-161), "Rumänien" (U-110-168) sowie "China" (U-110-182) unter Telefon 02932 9728 12

Alle anderen Studienfahrten unter Telefon 02935 802 60

Anmeldeformular und Programm können Sie hier auch Online auf der jeweiligen Seite der Studienfahrt downloaden (unter "Dokumente zum Kurs") !