Neue Corona-Schutzverordnung

Die Landesregierung hat zum 24.11.2021 eine neue Corona­-Schutz­verordnung erlassen, die am 27.11.2021 aktualisiert wurde. Je nach Veranstaltung und dem damit verbundenen Ansteckungsrisiko gilt seit diesem Tag die 2G- bzw. 3G-Regelung.

Bitte beachten Sie: Der entsprechende 2G- bzw. 3G-Nachweis ist Voraussetzung für den Besuch der VHS-Gebäude bzw. der weiteren Standorte! Bitte halten Sie die entsprechenden Nachweise griffbereit. 

2G-Regelung - Sie benötigen eine der folgenden Bescheinigungen:

  • Geimpfte Personen: Nachweis über vollständige Impfung (letzte Impfung vor mindestens 14 Tagen)
  • Genesene Personen: Ärztlicher Nachweis über eine mindestens 28 Tage, aber nicht länger als 6 Monate zurückliegende Infektion

3G-Regelung - Sie benötigen eine der folgenden Bescheinigungen:

  • Geimpfte Personen: Nachweis über vollständige Impfung (letzte Impfung vor mindestens 14 Tagen)
  • Genesene Personen: Ärztlicher Nachweis über eine mindestens 28 Tage, aber nicht länger als 6 Monate zurückliegende Infektion
  • Negativer PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) 
  • Negativer Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) von einer offiziellen Teststelle. Selbsttests in Eigenanwendung werden nicht akzeptiert. 

Schüler*innen gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleich­gestellt. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von Beschränkungen auf 2G und 2G-plus ausgenommen.

 

    Für folgende Kurse gilt die 2G-Regelung:    Für folgende Kurse gilt die 3G-Regelung:
 
  • Gesundheits-/ Bewegungs-/ Entspannungs­kurse 
  • Kulturelle Bildung/ Kunst/ Kultur/ Kreativität
 
 
  • Politische Bildung/ Mensch – Gesellschaft – Politik 
  • Sprachkurse
  • Berufliche Bildung und Bildungsurlaube
 

 

Es gilt eine generelle Maskenpflicht (medizinische oder FFP2-Maske) bei Betreten und Verlassen der Gebäude und Kursräume. Nach §3 der Corona-Schutzverordnung kann ausnahmsweise von der Maskenpflicht an einem festen Sitzplatz abgesehen werden, wenn entweder die Plätze einen Mindestabstand von 1,5 Metern haben oder alle Personen immunisiert oder getestet sind.

Die neue Corona-Schutzverordnung gilt zunächst bis zum 21. Dezember 2021. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Landesregierung: https://www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw