Logo
/ Kursdetails

N-100-098 Luther und die Politik

Beginn Do. 19.04.2018, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin / 2 Ustd.
Kursleitung Prof. Dr. Chr. Frey, Bochum

Bedeutung und Auswirkung der Reformation auf politisches Handeln heute.
In Kooperation mit der Evangelischen Akademie Arnsberg e.V. und der senaka
Als kleine Nachlese zum Reformationsjubiläum sollen Ansätze bzw. Anregungen des Reformators zum Thema der politischen Verantwortung aus einer Perspektive dargestellt und diskutiert werden, die nicht von vornherein mit der sog. Zwei-Reiche-Lehre verknüpft ist. Es geht um die Frage, was jedem Menschen als ureigenes Recht zukommt, so wie sie heute vor allem in der Debatte um die politische und soziale Gerechtigkeit gestellt wird. Diese Grundlage erlaubt es, politische und soziale Rechte und Institutionen sowie Orientierungen (vor allem für politisch Verantwortliche) zu beurteilen, zu erweitern oder zu modifizieren. Sind die Überlegungen des Reformators Anlass für die immer wieder beklagte lutherische Obrigkeitshörigkeit gewesen? Oder lassen sie sich heute auch anders verstehen?
Weitere Informationen unter www.ev-akademie-arnsberg.de.

Bitte beachten: Um Anmeldung wird gebeten. So können wir Sie bei Änderungen informieren.




Kursort

Ehmsenstr. 7
59821 Arnsberg

Termine

Datum
19.04.2018
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Ehmsenstr. 7





Tip: Wenn Sie in der Kurs-Liste auf die Spalte "Wo" klicken, werden die Kurse nach Kursort sortiert!

Voreingestellt ist die Sortierung nach Kursnummer ("Nr").